Bei der Ziegenfütterung

Bei der Ziegenfütterung

Die Ziegenfütterung auf unserem Hof wird fast ausschließlich durch Produkte aus eigenem Anbau gedeckt. Neben einer Kraftfuttermischung

aus Gerste, Weizen und Hafer wird Heu-Silage auf unseren Dauergrünflächen angebaut und verfüttert. Diese Grünflächen werden auch für den Weidegang benutzt. Das anfallende Stroh bei der Getreideernte wird komplett in Großballen aufgepresst und anschließend zum Streuen der Stallflächen gebraucht. Da unsere Ziegen in Tiefställen auch auf Stroh gehalten werden ist der Bedarf daran enorm.

 

Ziegen auf dem WeidegangWährend Heu und Gras-Silage unseren Ziegen unbegrenzt zur Verfügung steht, wird das Kraftfutter nur auf dem Melkstand verfüttert. Der produzierte Mist oder Stalldung wird bei uns als natürlicher Dünger wieder auf das Feld gebracht.